Non mihi sed posteris
Non mihi sed posteris

"Von dem Rücken uns'rer Pferde grüßen wir das Morgenrot"

Die Liebe zu den Pferden haben alle Wölffe gemein ...

Wilhelm von Wolff (Gut Mönkenwerth Westpreussen 1943)
Wilhelm von Wolff (Neu Semershof 2015)
Oliver von Wolff (Landesgestüt Marbach 2015)
Marius & Magnus von Wolff (www.pikachustables.com)

Wer Frauen ohne Fehler sucht und ein Pferd ohne Mängel, hat nie ein gutes Pferd im Stall und nie im Bett `nen Engel.

Das mir ein Pferd das liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Das Pferd steht mir im Sturme bei, der Mensch nicht mal bei Winde.

Reiten sei eine Kunst und Kunst kommt von Können und Können kommt vom ständigen üben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver von Wolff